Also. Folgendes.

Selbstporträt 2016 nervenkeks Gießen

Erstmal freue ich mich natürlich, dass du diesen Text liest!

Und ich hoffe weiterhin, dass du so viel Freude beim Durchstöbern der Seite haben wirst, wie ich beim Erstellen.

 

Und schon im Vorfeld: Falls du das hier MOBIL aufrufst, wunderst du dich vielleicht warum es nur diese Seite gibt . . . das Menü ist dank der beigen/champanger/eierschalenfarbenen Farbwahl mit seinen weißen drei Streifen schwer oben rechts zu erkennen  : )

 

Du kannst meine Fotografien finden, die Hinweise, die mein grünes Gewissen entlasten, natürlich meinen Blog, diverse kuriose Entdeckungen im Internet, v.a. YouTube und Twitch Kanäle, weitere Blogs, aber auch sonstige Seiten, die mir gut gefallen.

 

Diese Seite möchte nichts verkaufen, nicht belehren, sondern lediglich meinen Mitteilungsdrang stillen  : ) So findest du hier zwar die ein oder andere Recherche, aber hauptsächlich meine Meinung und Dinge, die mir gefallen.

 

Sollten dir einige Sachen besonders gut gefallen, oder auch nicht, lass es mich über einen der unten aufgeführten möglichen Nachrichtenkanäle wissen ♥ Vielleicht stellst du fest, dass wir denselben Geschmack haben und möchtest mir auch noch etwas empfehlen, oder fragen. Es gibt unter den Blogeinträgen auch die Möglichkeit zu kommentieren. Also von daher,

 

Liebste Grüße und viel Spaß beim Vertreiben von Langeweile wünscht

nervenkeks

 

 

Sollte dir übrigens häufiger langweilig sein und du diese Seite als angenehm empfinden, bist du vielleicht interessiert mir auf weiteren Seiten zu folgen:
Twitter - @nervenkeks

YouTube - nervenkeks (bis jetzt erst 1 Video, aber mehrere Playlists, die die Langeweile gut vertreiben)

Twitch - nervenkeks

Pinterest - dernervenkeks

tumblr - nervenkeks

instagram - dernervenkeks

 

 


Hier drunter befindet sich übrigens immer der neueste Blogeintrag, just sayin'   ( :


Manchmal bin ich stolz


Und gerade meine ich nicht dieses überlegene, hochtrabende und hochnäsige stolz sein, sonder das stolz sein, in welchem man einfach glücklich über sich selbst ist. 

Es wissen bestimmt die meisten, dass ich letztes Jahr irgendwie so ne schwierige Phase hatte.

In der ich nicht mehr da sein wollte. Mich selbst verletzen wollte. Mich selbst nicht verstanden habe. Plötzlich von unbändiger Wut durchflutet wurde auf alles und jeden. Und einfach nicht mehr im Leben zurecht kam.

mehr lesen 0 Kommentare