So weit weg und doch bei mir

 

 

 

Ich vermisse dich

Ganz fürchterlich

Und wenn ich an dich denk

Macht mein herz einen schwenk

In deine Richtung

ich vermisse dich

ganz fürchterlich

etwas in meinem herz

-ist es vielleicht schmerz?-

tut sehr weh

 

ich vermisse dich

ganz fürchterlich

weiß nicht was ich tu

bin ständig ohne ruh

und kann nicht schlafen

 

ich vermisse dich

ganz fürchterlich

will wieder zu dir

doch du bist nicht hier

sondern weit weg

 

 

ich vermisse dich

ganz fürchterlich

kannst du nicht kommen?

Ich bin ganz benommen

Von deiner Abwesenheit

 

Ich vermisse dich

ganz fürchterlich

Du bist jetzt Frei

Und ich schrei

Dir nach

 

Ich vermisse dich

ganz fürchterlich

Denn du hast mir soviel genommen

Ich hab soviel bekommne

Von dir

 

Ich vermisse dich

ganz fürchterlich

Uns trennt die welt

In die sie fällt

Unsere hoffnung

 

Ich vermisse dich

ganz fürchterlich

Und manchmal bin ich versucht

So ganz und gar verrucht

Zu fragen

 

Zu fragen nach dem Sinn des Vermissens.